Halsschmerzen im Sommer – Die Klimaanlage kann schuld sein

Verwenden Sie gerne die Klimaanlage? Die Sonne brennt in diesen Tagen vielerorts vom Himmel und so manch einer ist froh, wenn er den sommerlichen Temperaturen nach drinnen entfliehen kann, wo die Klimaanlage für angenehme Kühle sorgt. Ein längerer Aufenthalt in klimatisierten Räumen oder eine besonders stark eingestellte Klimaanlage können jedoch auch unangenehme Folgen haben.

Klimaanlage begünstigen Infekte

Die großen Temperaturunterschiede, die häufig zwischen Innenräumen und dem Sommerwetter draußen herrschen, belasten das Immunsystem. Wer zum Beispiel verschwitzt einen stark klimatisierten Raum betritt, riskiert, dass sein Körper durch die Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche besonders schnell auskühlt und anfällig wird. Ein Infekt kann die Folge sein. Weiterlesen

Rachenentzündung (Pharyngitis)

Wenn der Hals schmerzt und vor allem das Schlucken Beschwerden macht, denken viele Menschen automatisch, es handle sich um eine Mandelentzündung. Wesentlich häufiger aber noch ist die Rachenentzündung (Pharyngitis). Dabei ist das Gewebe der Rachenschleimhäute – meist infolge einer viralen oder bakteriellen Infektion – entzündet. Eine Sonderform ist die Seitenstrang-Angina, der der auch die lymphatischen Anteile der Rachenhinterwand betroffen sind.

Rachenentzündung ärztlich behandeln!

Rachenentzündung

Fotolia © offstocker

Die Ansteckung erfolgt in der Regel klassisch durch eine Tröpfcheninfektion. Vor allem virale Erreger sind schnell übertragen. Besonders oft kommt es in den Wintermonaten im Zuge einer Erkältung zu einer Rachenentzündung. Wesentlichen Anteil daran haben die kalte Winterluft sowie die warme, trockene Heizungsluft in den Innenräumen: Die Schleimhäute verlieren an Feuchtigkeit und werden dadurch weniger widerstandsfähig.

Erste Anzeichen einer Pharyngitis ist meist ein trockenes Gefühl im Hals – ein Kratzen oder Brennen, welches das Schlucken erschwert und den Drang, sich ständig zu räuspern, auslöst. Im Weiterlesen

Trockene Heizungsluft verursacht Halsschmerzen

Trockene Heizungsluft verursacht Halsschmerzen – Im kalten und dunklen Winter haben wir es in unseren vier Wänden gerne warm und gemütlich. Dennoch sollten Sie die Heizkörper im Haus mit Bedacht aufdrehen, da die trockene Heizungsluft leicht Reizungen der Schleimhäute verursacht. Entzündungen, Halsschmerzen und Erkältungen sind die Folge. Mit folgenden Tipps schlagen Sie der Heizungsluft jedoch ein Schnippchen. Weiterlesen