Halsschmerzen im Sommer – Die Klimaanlage kann schuld sein

Verwenden Sie gerne die Klimaanlage? Die Sonne brennt in diesen Tagen vielerorts vom Himmel und so manch einer ist froh, wenn er den sommerlichen Temperaturen nach drinnen entfliehen kann, wo die Klimaanlage für angenehme Kühle sorgt. Ein längerer Aufenthalt in klimatisierten Räumen oder eine besonders stark eingestellte Klimaanlage können jedoch auch unangenehme Folgen haben.

Klimaanlage begünstigen Infekte

Die großen Temperaturunterschiede, die häufig zwischen Innenräumen und dem Sommerwetter draußen herrschen, belasten das Immunsystem. Wer zum Beispiel verschwitzt einen stark klimatisierten Raum betritt, riskiert, dass sein Körper durch die Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche besonders schnell auskühlt und anfällig wird. Ein Infekt kann die Folge sein. Weiterlesen

Salzwasser – Hausmittel gegen Halsschmerzen

Gegen Kratzen und Brennen im Hals gibt es eine breite Palette von Hausmitteln, die Sie schnell und einfach selbst anwenden können. Einer der bekanntesten Wirkstoffe für den Hausgebraucht ist Salzwasser.

Besonders effektiv ist Salz zur Vorbeugung, wenn sich die ersten Anzeichen von Halsschmerzen und Schnupfen regen. Es wirkt befeuchtend und desinfizierend, d. h. es tötet Bakterien auf den Schleimhäuten ab. Bei schweren Entzündungen ist jedoch von der Anwendung abzusehen, da das Salz zusätzlich Reizungen und Schmerzen verursachen kann. Welche Anwendungsarten es für Salzwasser gibt, erläutert Ihnen dieser Artikel. Weiterlesen