Halsschmerzen: chronische Mandelentzündung

Insbesondere in der kalten und nassen Jahreszeit haben Mandelentzündungen Hochkonjunktur. Eine akute Mandelentzündung ist schnell mal passiert, sobald das Immunsystem beispielsweise durch Erkältungsviren geschwächt ist. Sie macht sich durch Halsschmerzen und Schluckbeschwerden bemerkbar. Hinzu kommen können Fieber, Kopfschmerzen und ein allgemeines Krankheitsgefühl. Kinder und Jugendliche zwischen dem fünften und 15. Lebensjahr erkranken besonders häufig an einer Mandelentzündung.

Normalerweise bessern Mandelentzündungen ohne großes Zutun der Patienten von selbst innerhalb weniger Tage. Hartnäckige bakterielle Infektionen sollten hingegen mit einem Antibiotikum behandelt werden, damit sie vollständig ausheilen können. Denn: Weiterlesen

Hausmittel gegen Halsschmerzen – Kartoffelwickel

Kartoffeln gelten bei uns als Grundnahrungsmittel, das in vielen Familien fast täglich auf den Mittagstisch kommt. Dass die Kartoffel jedoch auch eine heilende Wirkung hat, wissen viele Menschen nicht. Dabei galten Kartoffelwickel noch zu Zeiten unserer Großeltern als häufig genutztes Hausmittel bei Erkältung und Halsschmerzen.

Wie bereitet man Kartoffelwickel zu?

Um heiße Kartoffelwickel herzustellen, kochen Sie zuerst etwa ein halbes Pfund Kartoffeln mit Schale. Wenn die Kartoffeln gar sind, legen Sie sie auf ein Baumwolltuch (beispielsweise ein Geschirrtuch) und zerdrücken Sie die Kartoffeln zu einer breiigen Masse. Schlagen Sie den Kartoffelbrei im Tuch ein und legen Sie den Wickel auf den Hals des Patienten, der sich nun ausruhen darf, solange der Kartoffelwickel für ihn Weiterlesen

Mandel-OP (Tonsillektomie) bei dauerhaften Halsschmerzen

Bei vielen Fällen von Halsschmerzen sind entzündete Gaumenmandeln die Ursache. Die Entfernung der Mandeln wird häufig bei Kindern durchgeführt, zeigt jedoch auch bei Erwachsenen zum Beispiel bei wiederkehrenden Mandelinfektionen Wirkung.

Neben wiederholten Mandelentzündungen sind auch vergrößerte Mandeln (die zu Atemschwierigkeiten, Schnarchen, kindlichen Entwicklungsstörungen sowie Sprachfehlern führen können) oder der Verdacht auf bösartige Tumore der Gaumenmandeln ein Grund für eine Tonsillektomie.

Voraussetzung für eine Mandelentfernung ist, dass die medikamentösen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden. Dabei ist es entscheidend, dass Antibiotika stets exakt nach Weiterlesen