Halsschmerzen durch Reizstoffe

Wenn Krankheitserreger die Rachenschleimhäute befallen, ist meist auch schnell das typische Kratzen im Hals da. Der Körper reagiert mit einer Entzündung auf die Angreifer. Husten, Brennen und Heiserkeit können die Folge sein. Manchmal handelt es sich jedoch gar nicht um eine Erkältungskrankheit, die im Anmarsch ist, sondern die Beschwerden werden von einem sogenannten Reizstoff hervorgerufen.

Was ist ein Reizstoff?

Unter dem Begriff „Reizstoff“ versteht man eine chemische Substanz, auf die der menschliche Körper mit einer Irritation reagiert. Reizstoffe können tatsächliche Schädigungen verursachen, Weiterlesen