Halsschmerzen als Anzeichen einer HIV-Infektion

Es kratzt und brennt im Hals und Sie ahnen, dass Ihnen mal wieder eine Erkältung oder Grippe bevorsteht? In den meisten Fällen steckt hinter Halsschmerzen ein einfacher viraler Infekt, wie er die meisten Menschen ein bis zwei Mal im Jahr trifft. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Fieber plagen uns dann zwar einige Zeit, sind aber auch bald wieder vergessen. Grippesymptome, die vier bis sechs Wochen anhalten, können allerdings auch auf eine Infektion mit HIV hindeuten.

Was ist HIV?
Das humane Immundefizienz Virus, kurz HIV, ist der Erreger der Immunschwächekrankheit Aids (Acquired immune deficiency syndrome, deutsch: erworbenes Immundefektsyndrom). Diese Immunschwächekrankheit, durch die sich der Körper nicht mehr gegen Krankheitserreger wehren kann, wurde Anfang der achtziger Jahre bekannt und Weiterlesen