Halsschmerzen: chronische Mandelentzündung

Insbesondere in der kalten und nassen Jahreszeit haben Mandelentzündungen Hochkonjunktur. Eine akute Mandelentzündung ist schnell mal passiert, sobald das Immunsystem beispielsweise durch Erkältungsviren geschwächt ist. Sie macht sich durch Halsschmerzen und Schluckbeschwerden bemerkbar. Hinzu kommen können Fieber, Kopfschmerzen und ein allgemeines Krankheitsgefühl. Kinder und Jugendliche zwischen dem fünften und 15. Lebensjahr erkranken besonders häufig an einer Mandelentzündung.

Normalerweise bessern Mandelentzündungen ohne großes Zutun der Patienten von selbst innerhalb weniger Tage. Hartnäckige bakterielle Infektionen sollten hingegen mit einem Antibiotikum behandelt werden, damit sie vollständig ausheilen können. Denn: Weiterlesen

Bakterielle Infektionen verursachen Halsschmerzen

In der Erkältungszeit sind die Wartezimmer der Ärzte mit zahlreichen Patienten aller Altersklassen gefüllt, die über das Allgemeinsymptom Halsschmerzen klagen. Neben grippalen Infekten und der echten Grippe werden die Beschwerden meist durch Bakterien hervorgerufen.

Gruppe-A-Streptokokken häufiger Auslöser
Auf den Schleimhäuten des menschlichen Körpers leben Billionen von Mikroorganismen. Hierbei handelt es sich sowohl um nützliche als auch schädliche Organismen. Solange wir gesund sind, stellen die unerwünschten Keime kein Problem dar. Halsschmerzen können jedoch unter anderem darauf hindeuten, dass schädliche Bakterien die Oberhand gewonnen Weiterlesen

Komplikationen nach Infektionskrankheiten Poststreptokokken-Glomerulonephritis

Eine PoststreptokokkenGlomerulonephritis ist eine schwere Entzündung der Nierenkörperchen beider Nieren, die nach einer Streptokokken-Infektion, wie beispielsweise einer Mandelentzündung, auftreten kann. Bei jungen Patienten stehen die Heilungschancen in der Regel gut. Bei Erwachsenen bleiben jedoch häufiger dauerhafte Schäden zurück.

Was ist eine Poststreptokokken-Glomerulonephritis?
Hinter diesem schwierigen Namen verbirgt sich eine unter Umständen gefährliche Komplikation, die nach einer Infektion mit Streptokokken eintreten kann. Dabei sammeln sich in den feinen Blutgefäßen der Nierenkörperchen sogenannte Antikörper. Diese werden bei der Bekämpfung der Erkrankung durch das Immunsystem gebildet und wandern mit Weiterlesen