Was sind die typischen Beschwerden und Symptome?

Die meisten von uns wissen recht genau, was sie erwartet, wenn sich mal wieder lästige Halsschmerzen bemerkbar machen, denn deren Ablauf ist so gut wie immer gleich. Halsschmerzen beginnen oftmals mit einem leichten Kratzen im Hals sowie geröteten Schleimhäuten und gehen in Schluckbeschwerden (Schluckweh) und Schmerzen über. Handelt es sich beim Auslöser der Halsschmerzen um einen beginnenden grippalen Infekt, können typische Begleitsymptome wie Abgeschlagenheit, Fieber, Husten und Schnupfen usw. hinzukommen. Heiserkeit deutet häufig auf eine Kehlkopfentzündung hin. Es kommen jedoch noch weitere Ursachen für Halsschmerzen in Frage, die wir im Folgenden zusammen mit typischen Beschwerden, Symptomen und Begleitsymptomen aufgeführt haben.

Treten Halsschmerzen auf, können Sie unter folgenden Beschwerden leiden:

  • Kratzen im Hals
  • Schluckbeschwerden
  • Atembeschwerden
  • Heiserkeit
  • Brennen im Hals
  • Schmerzen
  • Schlechter Atem

Typische sichtbare Symptome sind:

  • Rötung der Gaumenmandeln bzw. der umgebenen Schleimhaut
  • Schwellung der Gaumenmandeln bzw. der umgebenen Schleimhaut
  • Eiterbildung auf den Gaumenmandeln
  • Verschleimung im Hals- & Rachenraum

Je nachdem, um welche Erkrankung es sich im Halsbereich handelt, können noch folgende Begleitsymptome auftreten:

  • Fieber
  • Husten
  • Schnupfen
  • Ausgeprägtes Krankheitsgefühl
  • geschwollene Lymphknoten an Unterkiefer und Hals
  • Kopf- & Gliederschmerzen

In der Regel verschwinden Halsschmerzen binnen einer Woche wieder von selbst, ohne dass es zu Komplikationen kommt. Diese leichten Fälle können problemlos selbst mit Hausmitteln behandelt werden. Wenn jedoch auch nach einigen Tagen keine Besserung spürbar ist, starke Schmerzen, Fieber oder Eiterbildung eintreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Bakteriell bedingte Halsschmerze,n die nicht behandelt werden, können unter Umständen weitere Erkrankungen des Hals- und Rachenraums sowie der Atemwege zur Folge haben. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Halsschmerzen Anzeichen für eine schwerwiegende Erkrankungen sind. Daher sollte ihre Ursache unbedingt vom Arzt abgeklärt werden.