Halsschmerzen bei Kinderkrankheiten

Die meisten Kinder haben regelmäßig Halsschmerzen und Erkältungskrankheiten, da sich ihr Immunsystem noch im Aufbau befindet. Ursache der Halsschmerzen ist eine Entzündung im Rachenraum. Sie kann durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden. Bei Kindern unter zwei Jahren handelt es sich meist um Infektionen mit Viren, während im Kindergarten– und Schulalter überwiegend bakterielle Infektionen die Beschwerden auslösen.

Sehr viele Kinderkrankheiten wie etwa Mumps oder Scharlach beginnen mit Halsschmerzen. Sollten Sie sich daher nicht sicher sein, ob Ihr Kind lediglich eine Erkältung hat oder eine ernsthaftere Erkrankung vorliegt, suchen Sie einen Kinderarzt auf.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

Wann gehe ich mit meinem Kind zum Arzt?