Halsschmerzen bei Kindern

Halsschmerzen bei KindernKinder und Jugendliche werden sehr häufig von grippalen Infekten, Erkältung und Halsschmerzen geplagt. Zum einen liegt dies darin begründet, dass ihr Immunsystem noch im Aufbau ist. Beim ersten Kontakt mit den Krankheitserregern „prägt“ sich das Immunsystem diese erstmals ein, damit es in der Lage ist, die Erreger beim zweiten Kontakt wiederzuerkennen und bekämpfen zu können. In der Kindheit trainiert das Immunsystem somit seine Verteidigungsmechanismen für das spätere Leben. Zum anderen resultiert die Häufigkeit der Erkrankungen auch daraus, dass Kinder täglich in größeren Gruppen (z.B. Kindergarten, Krabbelgruppe, Schule usw.) zusammenkommen und somit die Chance einer Ansteckung größer ist.

Wann gehe ich mit meinem Kind zum Arzt?
Was muss ich als Elternteil beachten?