Homöopathische Mittel

Homöopathische Mittel zählen zu den sanftesten Heilmethoden und werden von Jahr zu Jahr immer beliebter. Die Präparate sind ohne Rezept in der Apotheke erhältlich und eignen sich besonders zur Selbstbehandlung. Sie sollten jedoch darauf achten, welche Mittel das Richtige für Sie persönlich ist, denn jedes homöopathische Präparat ist auf spezielle Menschengruppen gerichtet, die verschiedene Merkmale aufweisen. Bei der Einnahme von homöopathischen Medikamenten, können die Symptome zuerst ein wenig schlimmer werden. Dies ist allerdings ein gutes Zeichen, denn es zeigt, dass das Immunsystem angeregt wurde.

Die Homöopathie beruht auf einem Ähnlichkeitsprinzip, dem zufolge „Ähnliches durch Ähnliches geheilt werden“ soll. Dies bedeutet, dass ein Mittel unverdünnt genau die Beschwerden auslösen kann, die es in verdünnter (potenzierter) Form heilt. Dass die Homöopathie wirklich hilft, zeigen unzählige Beobachtungen, Jedoch gibt es bislang keine wissenschaftliche Studie, die eine Wirksamkeit von homöopathischen Medikamenten über den Placeboeffekt hinaus belegt.